Die neun Städte des Mainzer Oberstifts

Die geschichtliche Entwicklung eines wichtigen Teiles des Mainzer Kurstaates über zwei Jahrhunderte wird anhand bisher unveröffentlicher archivalischer Quellen aufgezeigt.

Ausgehend vom Erwerb der neun Städte Amorbach. Aschaffenburg. Buchen. Dieburg. Kühlsheim. Miltenberg. Seligenstadt. Tauberbischofsheim und Walldürn durch Kurmainz und dem Aufbau eines geschlossenen Territorienkomplexes bis zur Mitte des 14. Jahrhunderts, behandelt der erste Teil des Buches die schrittweise Entwicklúng des 9-Städte-Bundes zur rechtlichen und administrativen Einheit zu Beginn des 16 Jahrhunderts.

Im zweiten Teil werden der Verlauf des Bauernkrieges im Mainzer Oberstift, die Beteiligung der 9 Städte an der Erhebung gegen den Kurstaat und schließlich der Zusammenbruch des Aufstandes dargestellt, als dessen Folge der Bund seine priviligierte Stellung verlor. Der Kurstaat erließ neue Stadtordnungen, die den Verlust vieler früheren Freiheiten, insbesondere der städtische Selbstverwaltung, mit sich brachte.

Inhaltsverzeichnis downloaden

Artikel-Nr.
BUCH-NSMO
19,50 €
inkl. 5.00% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
2-3 Werktage
Anzahl  In den Warenkorb
  • Details

Verlag: Georg Olms Verlag
Autor: Norbert Höbelheinrich
Nachdruck der Ausgabe Wiesbaden 1939
ISBN: 3-487-09838-5