Arthur Grimm

Erlebnisse und Betrachtungen eines Malers - Gesamtausgabe

Zwischen Neckar und Main - Schriftenreihe des Vereins Bezirksmusuem Buchen e. V., Heft 35

bearbeitet von Dieter Steigleder

Arthur Grimm (1883-1948) war der bedeutendste und auch bekannteste Maler der Hollerbacher Malerkolonie, die vor dem ersten Weltkrieg in dem Dörfchen Hollerbach bei Buchen (Odenwald) bestand.

Das Buchen behandelt 195 Gemälden, 57 Zeichnungen, 18 Radierungen und 37 Fotos. Die ursprünglich 1970 von Michael Sieber edierte Schrift wurde von Dieter Steigleder in rund zweijähriger Arbeit neu bearbeitet.

Inhaltsverzeichnis downloaden

Artikel-Nr.
BUCH-Grimm
29,50 €
inkl. 5.00% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
2-3 Werktage
Anzahl  In den Warenkorb
  • Details

Autor: Arthur Grimm, Dieter Steigleder (Leiter der Gemäldesammlung Bezirksmuseum Buchen e. V.)
Herausgeber: Verein Bezirksmuseum e. V. Buchen
Konzeption: Volker Schneider, Dieter Steigleder
Gestaltung: Bernd Respondek
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 358
ISBN: 978-3-937996-62-2